Corona Hygiene- und Schutzmaßnahmen im Restaurant Franziskaner Würzburg

 

>>> Bitte reservieren Sie! 

telefonisch (0931-2072410) 

per Mail (mail@franziskaner-wuerzburg.de)

über das Kontaktformular (www.franziskaner-wuerzburg.de)

 

>>>Der Einlass in das Lokal erfolgt über unseren Haupteingang Franziskanerplatz 2, 

auch wenn Sie einen Tisch auf der Terrasse reserviert haben. Sie werden platziert.

Der Ausgang ist die dritte, rechte Terrassentür. Die Türen sind jeweils beschriftet.

 

>>> Bitte warten Sie an der Tür im Vorraum unter der Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstandes von 1,50 Meter zu anderen Gästen.

Wir platzieren Sie so schnell es geht. 

 

>>> Bitte tragen Sie im Restaurant den Mund- und Nasenschutz immer wenn Sie sich im Lokal bewegen entweder zum Tisch oder den WC´s. Dies ist Pflicht.

Sobald Sie am Tisch sitzen dürfen Sie diesen absetzen.

 

>>> Wir sind verpflichtet vor oder während Ihres Besuches in unserem Restaurant Ihren Namen, Telefonnummer und Zeitpunkt Ihres Besuches schriftlich festzuhalten. Die Daten dienen nur zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten und werden nach einem Monat unter Beachtung der DSGVO wieder vernichtet.

 

>>> Wir stellen Ihnen Spender zur Händedesinfektion im Restaurant.

Bitte nutzen Sie diese vor dem Betreten in das Restaurant.

 

>>> Aktuell sind nur 5 Personen aus verschiedenen Haushalten oder 2 Haushalte an einem Tisch erlaubt.

Es gilt für Würzburg eine Kontaktbeschränkung von 5 Personen. 

 

>>> Die Speise- und Getränkekarte wird Ihnen desinfiziert gereicht und wird nach jedem Gästewechsel wieder desinfiziert. 

 

>>> Salz- und Pfefferspender werden vor und nach Gebrauch desinfiziert und nur auf Wunsch an den Tisch gebracht. Dies gilt auch für Zucker- und Milchmenagen. 

 

>>> Im Servicebereich besteht Maskenpflicht. Wir geben Ihnen keine Hand, und verzichten auf Umarmungen, aber wir lächeln unter der Maske ;-)

 

>>> Unsere WC`s sind auf Grund des engen Flures einzeln zu betreten. Personen eines Hausstandes, oder den am eigenen Tisch befindlichen Personen können auch gemeinsam zu den Toiletten gehen.

Unser Ampelsystem vor Ort zeigt Ihnen ob „frei“ oder „besetzt“ ist.

 

>>> Bei Krankheitsanzeichen verzichten Sie bitte auf einen Besuch im Restaurant. Wir behalten uns das Hausrecht vor, Gäste mit Grippesymptomen nach Hause zu schicken und nicht zu bewirten.

 

>>> Halten Sie die Husten- und Niesetikette ein (in die Armbeuge).

 

Regeln für Veranstaltungen

§ 5 Abs. 2 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) regelt die Zulässigkeit von „Veranstaltungen, die üblicherweise nicht für ein beliebiges Publikum angeboten oder aufgrund ihres persönlichen Zuschnitts nur von einem absehbaren Teilnehmerkreis besucht werden (insbesondere Hochzeiten, Beerdigungen, Geburtstage sowie Vereins- und Parteisitzungen)“.

Diese Veranstaltungen sind bei einem regionalen Inzidenzwert von unter 35 in geschlossenen Räumen grundsätzlich mit bis zu 100 Teilnehmern (200 im Freien) zulässig, soweit ein Schutz- und Hygienekonzept vorliegt. Finden sie in gastronomischen Betrieben statt, gelten die Vorgaben für Gastronomiebetriebe, bei gleichbleibenden Teilnehmerzahlen.

Bei regional steigenden Inzidenzwerten gelten für Vereinssitzungen grundsätzlich keine weiteren Einschränkungen, es sei denn, diese haben Feiercharakter. Bei Sitzungen mit Feiercharakter gilt folgendes:

  • Zwischen einem Inzidenzwert von 35 und 50 ist die Teilnehmerzahl auf zehn Personen begrenzt (§ 25a Abs. 1 Nr. 5 7. BayIfSMV);
  • Ab einem Inzidenzwert von 50 auf fünf Personen (§ 25a Abs. 2 Nr. 3 7. BayIfSMV).

Der Begriff der „privaten Feiern“, die entsprechend beschränkt werden, meint insbesondere solche Veranstaltungen, die den Charakter einer Feierlichkeit oder Party haben und grundsätzlich aufgrund eines bestimmten Anlasses stattfinden (z. B. Hochzeiten, Geburtstage). Auch anlasslose Zusammenkünfte können hiervon erfasst sein, sofern diese einen vergleichbaren Charakter annehmen. Wann dies der Fall ist, ist eine Frage des Einzelfalls. Für die Abgrenzung maßgeblich sind neben dem Zweck vor allem der Organisationsgrad und das Programm beziehungsweise der geplante Ablauf der Zusammenkunft.

Für Veranstaltungen nach § 5 Abs. 2 7. BayIfSMV, die keine privaten Feiern sind (wie z. B. Vereins- und Parteisitzungen), gelten keine inzidenzabhängigen Einschränkungen, 
außer bei einem regionalen Inzidenzwert von 100; hier gilt eine Beschränkung auf maximal 50 Teilnehmer.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Franziskaner - Restaurant & Catering

Anrufen

E-Mail

Anfahrt